Unser StromNetz
Stromnetz

Das Jahr 1914 war für die Stadt Bramsche der Beginn der öffentlichen Elektrizitätsversorgung. Damals wohl, ähnlich wie bei der Gasversorgung, ausschließlich zu Beleuchtungszwecken. Im Auftrag der Stadt Bramsche unterhalten die Stadtwerke Bramsche auch die öffentliche Beleuchtung im Stadtgebiet. Moderne Beleuchtungsanlagen sorgen für Helligkeit und Sicherheit auf den Straßen und Plätzen.
Wir betreiben in der Region ein mehr als 200 Kilometer langes Niederspannungsnetz. Nahezu alle unsere Leitungen liegen als Kabel unter der Erde. Auf einer Fläche von fast acht Quadratkilometern sind rund 4.300 Häuser angeschlossen. Als Netzbetreiber stellen wir sicher, dass alle Netznutzer diskriminierungsfreien Zugang zu unserem Stromnetz haben.