Aktuell

Entlastung für Stromkunden
EEG Umlagensenkung


Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz zur Absenkung der Kostenbelastungen durch die EEG-Umlage und zur Weitergabe dieser Absenkung an die Letztverbraucher ab dem 01.07.2022 beschlossen. Ab dem Jahr 2023 wird die EEG Umlage gänzlich abgeschafft. Zuletzt hat die Umlage 4,43 ct/kWh brutto betragen.

Die Entlastung bedeutet bei einem Durchschnittsverbrauch von 2.500 kWh im Jahr rund 110 €, entsprechend für das 2. Halbjahr 2022 rund 55 €. Stromtarifunabhängig wird dieser Vorteil bei den Stadtwerken Bramsche weitergegeben. In der Jahresabrechnung wird der Verbrauch mittels eines Gewichtungsverfahrens, in dem jahreszeitliche Verbrauchsschwankungen berücksichtigt sind, weitergegeben. Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit, den selbst abgelesenen Zählerstand zum 01.07.2022 zu Abrechnungszwecken online mitzuteilen.

Mit einem persönlichen Anschreiben (wie bei Preisanpassungen üblich) werden die Kunde in diesem Fall nicht informiert.